Linzer Torte auf der Gafadura Hütte

Zuerst ging es am Morgen nach Vaduz, um ein wenig die kleine Hauptstadt Liechtensteins zu erkunden. Hopp zur Burg und St. Florin-Kirche, leider zu spät für das Kunstmuseum. Am Abend ging es dann nach Eschen, wo ich mich im B&B Schönblick einquartiert hatte. Um den Tag vollends auszunutzen gings sportlich in einer Stunde durch den Wald hoch zur Gafadura Hütte. Den Ausblick auf das Tal und die umgebenden schneebedeckten Berge konnte ich erst garnicht genießen. Nach Apfelschorle und einem Stück Linzer Torte ging es aber wieder.

Gafadura Hütte

Danach lockerer Abstieg zurück zum Jeep und dann nach Eschen. Superglücklich die Tagesziele bei wunderschönem Wetter erreicht: das 50. Land erkundet sowie den Berg hoch gekraxelt, dank Föhnwind noch unter der Schneegrenze.